Über uns

Unsere Clubgeschichte
Die Clubgründung fand bereits 1972 statt und die Mitglieder kamen zum größten Teil aus dem Flugmodellsportclub „DO-X“-Osnabrück. Dieser hatte zwar eine eigene Schiffsmodellbauabteilung, doch fehlte es an einem geeigneten Gewässer zum gemeinsamen „Schippern“ und so beschloss man, einen eigenen Club zu gründen.

smc2Ein Clubgelände mit Teich war bald gefunden, die Uferböschung angelegt und das Gelände mit Rasenflächen und Tannen bepflanzt. Eine Blockhütte wurde errichtet, später kamen ein Geräteschuppen und Toiletten hinzu.

Unsere Modelle
Praktisch alles, was auf den Flüssen und Weltmeeren umherschwimmt wie Fischkutter, Schlepper, Frachter, Motorjachten, Schnellboote, Feuerlösch- und Seenotrettungsboote wird von unseren Mitgliedern gebaut. Dabei ist es egal, ob es sich bei den Modellen um einen Eigenbau oder um ein Baukastenmodell handelt. Einzig Verbrennungsmotoren sind auf unserem Clubteich aus Umweltschutzgründen nicht gestattet. Ein eigenes Bojenfeld sorgen auf dem vereinseigenen Clubteich für den nötigen Fahrspaß.

Unser Clubleben
Während der Saison treffen wir uns einmal im Monat jeweils am 1. Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr zum Clubabend, um dort bevorstehende Veranstaltungen zu planen. Aber auch die eigenen Fortschritte beim Modellbau werden besprochen und in der Gemeinschaft findet sich auch für schwierige Bauabschnitte eine Lösung. Jeweils am 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Schippern am Clubteich. Außerdem nehmen wir regelmäßig an Schaufahren benachbarter Vereine teil.

Der SMC steht jedem interessierten Modellbauer offen und auch Besucher sind an den Clubsamstagen herzlich willkommen!

Bei Fragen freuen wir uns über eine E-Mail